Artikel mit dem Tag "mecklenburg"



Mit einer einfachen Übung zum besseren Fotografen
Fotografie · 01. Mai 2021
Wann KANN man eigentlich fotografieren? Schwer zu beantworten: zum ambititionierten Fotografieren gehört auch die Übung. Wie ein Musiker sein instrument spielt, beherrscht man die Kamera nur durch regelmäßiges betätigen des Auslösers. Im Blog stelle ich dir einfache Übung vor, mittels der du dich verbessern kannst.

Winterwandern: Jagdschloss Granitz
Wandern · 17. Februar 2021
Anfang Januar: wenige Plusgrade tagsüber, nachts friert es leicht… der Winter 2021 kündigte sich so richtig an. Diesen Blogpost schreibe ich Mitte Februar und wir wissen, dass es der Auftakt zum schönsten Winter der letzten Jahre sein sollte. An einem Sonntag im Januar schnürten wir die Wanderstiefel – auf unserer Route von etwa 15km lag eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Insel: das Jagdschloss Granitz

Heimatlicht:MV wünscht frohe Weihnachten!
HEIMATLICHT:MV · 26. Dezember 2020
HEIMATLICHT:MV wünscht allen Lesern frohe Weihnachten! Wir lassen das jahr mit einem Gedicht des pommerschen Dichters karl Lappe ("Dezember-Abend") ausklingen.

Heimat · 30. November 2020
Diese Woche habe ich es aber wieder geschafft, meinen spiegellosen Gefährten einzupacken und im Novembernebel einen herrlich entspannten Spaziergang durch meine Heimatstadt zu unternehmen.

Fotografie · 18. Oktober 2020
Der Oktober hatte ein Treffen der Fotofreunde Stralsund auf dem Zettel. Wir entschieden uns für einen morbid-schönen Ort auf der Insel Rügen: die Schlossruine Dwasieden, die uns die Geschichte des vergangenen Jahrhunderts an einem Ort erzählt...

Geschichte · 26. August 2020
90km mit dem Rad - unterwegs hielten wir an der Dorfkirche Altenkirchen, um eines der wichtigsten Zeugnisse der untergegangenen Kultur der heidnischen Elb- und Ostseeslawen vor Ort in Augenschein zu nehmen: den Svantevitstein. Möglicherweise schon über 1000 Jahre alt, gibt er uns bis heute Rätsel auf...

Heimat · 02. Juli 2020
Inmitten der Landschaft Vorpommerns, schnell zu übersehen und mitten in einem kleinen Wäldchen liegen Jahrtausende menschlicher Geschichte verborgen. Selbst viele Einheimische wissen nichts von den Grabhügeln und Megalithgräbern, die von frühgeschichtlichen Totenkulten zeugen, die hier vor sich gingen...

Heimat · 21. Juni 2020
Die Mittsommernacht - sie bewegte die Menschheit und die Zivilisation von Beginn an. Was bedeutet sie für uns im Jahr 2020?

Heimat · 22. April 2020
Karl Lappe - noch nie von ihm gehört? Kein Wunder, ist er doch heute ein eher vergessener Dichter der Romantik. Das möchte ich mit diesem Post ändern - folge mir auf die Spuren ins 18. Jahrhundert...

Heimat · 12. April 2020
Das Gedicht "Frühlingselegie" des vorpommerschen romantischen Dichters Karl Lappe. Er ist heute breiten Schichten nicht mehr so bekannt - darum möchte ich seinem Wirken wieder etwas mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

Mehr anzeigen